Montag 04/12/2017, 20h30

Dienstag 05/12/2017, 18h00, 20h30

UNE ESTONIENNE À PARIS

Ilmar Raag, F/B/EST 2012, 94', Ov/d,f

Mit Jeanne Moreau, Ita Ever, Laine Mägi, Patrick Pineau, Helle Kuningas, Corentin Lobet etc.

Anne verlässt Estland, um nach Paris zu gehen und sich um Frida zu kümmern – eine ältere estländische Dame, die schon seit zahlreichen Jahren in Frankreich lebt. Doch bei ihrer Ankunft merkt sie, dass sie nicht wirklich erwünscht ist. Frida erwartet nichts anderes mehr vom Leben als die Aufmerksamkeit von Stéphane, ihrem ehemaligen jüngeren Geliebten. Stéphane wiederum wünscht sich nichts sehnlicher, als dass Anne sich selbst gegen deren Willen um die alte Dame kümmert. Ein Konflikt, den Anne nicht lösen kann – und der sie dazu bringt, ihren eigenen Weg zu gehen.

Die CINE-BAR ist vor und nach der Vorstellung offen.