Dienstag 02/01/2018, 15h00

MA VIE DE COURGETTE

Claude Barras, CH/F 2016, 66', F/d

Annecy 2016, Prix du Public. Melbourne 2016, Publikumspreis. Swiss Film Award 2017, Bester Spielfilm etc.

ab 10 Jahren

Courgette ist ein eher ungewöhnlicher Kosename, aber wenn er einem von der Mutter verliehen wurde und diese dann unerwartet stirbt, hängt man trotzdem daran. Im Heim, in das Courgette gebracht wird, lernt er andere Kinder kennen, denen es ähnlich ergeht wie ihm. Hinter ihrer zuweilen rauen Schale verbirgt sich ein weicher Kern. Es gibt viel zu entdecken und zu lernen: Freunde haben, sich über das Leben unterhalten, Witze reissen – und vielleicht sogar glücklich sein!

Die CINE-BAR ist vor und nach der Vorstellung offen.