Sonntag 22/04/2018, 18h00, 20h30

Montag 23/04/2018, 18h00, 20h30

Dienstag 24/04/2018, 18h00, 20h30

WILLKOMMEN IN DER SCHWEIZ

Sabine Geiser, CH 2017, 83', D/f

2015 suchen 1 Million Geflüchtete Schutz in Europa, 40'000 davon in der Schweiz. Andreas Glarner, Bürgermeister der reichsten Aargauer Gemeinde, will ein Exempel statuieren und weigert sich, 10 Flüchtlinge aufzunehmen. Johanna Gündel, Studentin und Tochter eines lokalen Gemüsebauern, organisiert den Widerstand. Ausgehend von den Ereignissen in Oberwil-Lieli erzählt der Film gleichnishaft von der Schweiz in Zeiten der sogenannten Flüchtlingskrise.

Die CINE-BAR ist vor und nach der Vorstellung offen.