Samstag 12/05/2018, 18h00, 20h30

Sonntag 13/05/2018, 20h30

ZUR SACHE SCHÄTZCHEN

May Spils, BRD 1968, 78', D

Mit Werner Enke, Uschi Glas, Henry van Lyck, Inge Marschall, Helmut Brasch, Rainer Basedow etc.

Martin (gespielt von Werner Enke) ist ein Nichtstuer. Mit viel Tiefstapelei bemüht er sich um die Liebe einer jungen Bürgerstochter namens Barbara (gespielt von der damals kaum bekannten Uschi Glas). Schliesslich bekommt er es mit der Polizei zu tun - und legt sie mit seinen ganz eigenen Mitteln herein. Mit Lässigkeit und Humor… Das Spielfilmdebüt der damals 23-jährigen Filmemacherin May Spils gilt als ein Schlüsselfilm der 1960er Jahre. Er brachte den Zeitgeist und das Lebensgefühl Jugendlicher zum Ausdruck, die die von der Gesellschaft vorgegebenen Lebensentwürfe und Verhaltensmuster ablehnten und nach Freiräumen und Individualität suchten.

Die CINE-BAR ist vor und nach der Vorstellung offen.