Sonntag 05/01/2020, 20h30

Dienstag 07/01/2020, 17h30

Samstag 11/01/2020, 17h30

Sonntag 12/01/2020, 10h30

Montag 13/01/2020, 20h30

DEUTSCHSTUNDE

Christian Schwochow, D 2019, 125', D

Mit Louis Hofmann, Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Tom Gronau, Sonja Richter, Maria Dragus etc.

Siggi Jepsen soll einen Aufsatz zum Thema «Die Freuden der Pflicht» schreiben. Stattdessen füllt er Seite um Seite mit seinen Kindheitserinnerungen: Er und seine Eltern in einem kleinen norddeutschen Dorf. Sein Vater ist Polizist. Während des Zweiten Weltkriegs muss dieser seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen, ein von den Nationalsozialisten verhängtes Mal-Verbot überbringen. Fortan überwacht der Vater den Maler so penibel wie pflichtversessen und der elf Jahre alte Siggi soll ihm dabei helfen. Doch Nansen widersetzt sich, malt weiter – und baut ebenfalls auf die Unterstützung von Siggi, der wie ein Sohn für ihn ist…

 

Die Bar bleibt am Montag 13/01/2020, 20h30 geschlossen!

Die CINE-BAR ist vor und nach der Vorstellung offen.